Leuchtendesigner können jetzt den LUMAWISE drive LED-Halter Typ Z50 testen  

TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat einen Entwicklungsset für die neuen LUMAWISE drive LED-Halter Typ Z50 vorgestellt, der Leuchtendesigner eine komplette Lösung für Desktop-Tests, Produktbewertungen und Prototyping von Leuchten bietet.

Jedes Set enthält einen LED-Halter, eine Kabelbaugruppe und Wärmeleitpaste. Der LUMAWISE drive LED-Halter Typ Z50, der im September 2017 auf den Markt gekommen ist, hat einen integrierten DC/DC-Treiber mit niedriger Bauhöhe. Dadurch ermöglicht er für die bewährten, an Zhaga-Standards orientierten Z50-LED-Halterungen des Unternehmens für COB-LEDs (Chip-on-Board) von Punktstrahlern und Lichtschienen integrierte Funktionen und eine flimmerfreie Beleuchtung ohne Änderung der Außenmaße. „Seitdem wir den LED-Halter Typ Z50 vor weniger als sechs Monaten eingeführt haben, war die Reaktion des Marktes sehr positiv“, sagt Jonathan Catchpole, Systemarchitekt & Business Development Manager bei TE. „Ziel von TE ist es, Ingenieuren die Arbeit zu erleichtern und deren Entwicklungsprozesse zu beschleunigen. Mit dem neuen Entwicklungsset können Leuchtendesigner die Vorteile des LUMAWISE drive LED-Halters Typ 50 leichter feststellen und herausfinden, wie er sich am besten in ihre neuen Produkte integrieren lässt.“

www.te.com

 
zurück













javhide.com sexsut.com