Signify übernimmt WiZ Connected  

Signify hat die Übernahme von WiZ Connected, Entwickler des WiZ WLAN-basierten vernetzten Beleuchtungssystems, vereinbart. Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2019 erwartet. „Wir freuen uns sehr, mit den Teams von WiZ Connected zusammenzuarbeiten. Sie haben eine großartige Technologieplattform entwickelt, die es uns ermöglicht, einen größeren Kundenstamm im wachsenden Markt der WLAN-basierten Beleuchtung anzusprechen. Dies ergänzt das bestehende Angebot von Signify perfekt und wird uns helfen, unseren Kunden weiterhin eine leuchtstarke und intuitive Erfahrung zu bieten“, so Eric Rondolat, CEO von Signify. „WiZ ist eine offene Internet-of-Things-Plattform, die für alle Beleuchtungs- und Elektronikanbieter zugänglich ist und dem Endverbraucher die Vorzüge vernetzter Geräte bietet“, so Jean-Eudes Leroy, CEO von WiZ Connected. Der Hauptsitz von WiZ Connected befindet sich in Hongkong. Die 53 Mitarbeiter werden weltweit weiterhin WLAN-basierte vernetzte Lampen und Leuchten unter dem eigenen Markennamen vertreiben.

 
zurück




javhide.com sexsut.com