Die KärntenTherme in Österreich

   
   

Für die spektakuläre Konstruktion von Therme und dem parallel konzipierten Hotel zeichnet das Architektenteam um Titus Pernthaler aus Graz verantwortlich. Ziel war es, die regionale Identität zu wahren und eine Beziehung zur umgebenden Landschaft, wie dem Hausberg Dobratsch, herzustellen. Transparenz und eine nachempfundene, zerklüftete Felsenoptik prägen das gestalterische Leitmotiv.

Vielfältige Materialien

Glaswände und offene, in sich greifende Ebenen holen das Tageslicht und die umliegende Natur in das Innere beider Gebäude hinein. Bei den verbauten Materialien greifen beide Projekte die Verbundenheit zur Natur ebenso auf: Neben Stahl und Beton als tragende Elementflächen, fügen sich im Inneren Silberquarzit, Naturstein, Holz oder Muschelkalk zu einem harmonischen Ganzen.


Die KärntenTherme: vielschichtiges Raum­gefüge mit komplexer Gebäudegeometrie.

Bei der einmaligen Konzeption der vertikal angeordneten Thermen-Erlebniswelt scheinen die Gesetzmäßigkeiten der Physik außer Kraft gesetzt zu sein. In schrägen Vertikalen, Asymmetrien und freischwebenden Ruheräumen spiegelt sich der selbstbewusste Charakter der Therme wider. Das in der dritten Ebene zum Teil freischwebende Sportbecken und zahlreiche Verwinkelungen sorgen gleichzeitig für ein angenehmes und immer wieder überraschendes Raumgefühl. Trotz ihrer Größe bietet die Therme mit Räumen, Kojen und freien Flächen zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten.


Die neue Therme: Nachhaltige Energienutzung auch durch LED-Beleuchtung von Wibre.

Licht von Wibre

Technisch realisiert wurde das Projekt vom Jennersdorfer Büro DieHaustechniker. Dabei wurde eine nachhaltige Energienutzung unter anderem durch einen zentralen Wärmeverbund, Einsatz von LED-Beleuchtung, die zum großen Teil von Wibre geliefert wurde, und eines energieeffizienten Steuerungssystems umgesetzt.


Viel Raum und freie Flächen und optimal beleuchtete Aufenthaltsmöglichkeiten.

Fotos: KärntenTherme

 
   
zurück zur Projekt-Übersicht
 
   
 




javhide.com sexsut.com